08.11.2019

Tatort-Dreh +++ Einschränkungen bei der Anreise!

Erstellt von Gabi Justus

Keine Kommentare

Lütgendortmund wird zum Drehort für den Dortmunder Tatort. Das wird leider zu Einschränkungen bei der Anreise führen.

Wir bitten alle Besucher des Musiktheaters Piano sich darauf einzustellen, ein paar Minuten mehr für die Anreise einzuplanen sowie die Sperrungen zur Kenntnis zu nehmen.

Aus Richtung Unna kommend sollte man die Abfahrt Do-Lütgendortmund nehmen und kann dann über die Somborner Straße zum Piano gelangen bzw. sich oberhalb Parkplätze suchen. Die Produktionsfirma hat versichert, dass die Anreise weitestgehend reibungslos verlaufen kann.

Danke im Voraus für Euer Verständnis!

Euer Piano-Team


Hier die wichtigsten Infos der Produktionsfirma:

Für folgende Tage sind Dreharbeiten im Lütgendortmunder Hellweg 65 sowie auf der Straße davor geplant: MO 11.11. bis FR 15.11.19

Wir möchten Sie dringend bitten, die im Zuge der Dreharbeiten eingerichteten Halteverbotszonen zu beachten. Nicht mehr benötigte Halteverbotszonen werden umgehend von uns freigegeben.

Um unserem Filmteam ein sicheres und zügiges Arbeiten zu ermöglichen, werden wir für unseren Drehtag am MO von 07.00 bis 17.00 Uhr und am FR von 17.00 bis 24.00 Uhr für einen Abschnitt des Lütgendortmunder Hellwegs eine Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr, Fußgänger- und Radverkehr einrichten (Sperrpunkte: Höhe Somborner Straße, Somborner Feldweg, Neu-Crengeldanz-Straße, Idastraße).

Artikel weiterempfehlen:

Hinterlasse eine Antwort