THE BLUES BAND + Support: The Free Bears

14.05.2010

THE BLUES BAND + Support: The Free Bears

Datum: 14.05.2010

Kategorie: Konzert

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    14.05.2010
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 19:00 Uhr
  • Tickets
    VVK: 19,00 € / AK: 19,00 €
  • n/a

Konzertinformation:

DIE ROCKPALAST-LEGENDE:
Im Jahre 1979 fanden sich Paul Jones,  Ex-Frontmann von Manfred Mann und sein Kollege TomMcGuinness, sowieDave Kelly,  Gary Fletcher und Hughie Flint (später Rob Townsend) zusammen,  um gemeinsam ein Projekt zu starten. Der Name war so einfach wie das Ziel: The Blues Band.
Für ein Paar Drinks und jede Menge Spaß durch die Londoner Pubs tingeln und den gestandenen Musikern die Gelegenheit geben,  ihrer größten Leidenschaft zu frönen,  dass sollte das Ziel sein,  denn mit ihrer musikalischen Vergangenheit und unzähligen bestens bezahlten Jobs hatten die Bandmitglieder zuvor schon alles erreicht.  Die Pubs waren schnell zu klein für den Ansturm des Publikums.
Trotzdem hielt sich die Plattenindustrie zurück und so produzierte die Band ihr erstes Album kurzerhand in Eigenregie und taufte es dazu passend „The Official Blues Band Bootleg Album“.
Mit dem Rockpalast-Gig in der Essener Grugahalle wurde die Band schnell zur Kultband.  Seit über 30 Jahren spielt die als All-Star-Hobbyband gestartete Blues Band nun schon und ein Ende ist nicht in Sicht.
Neben 30 Jahren Blues Band können die Bandmitglieder auf außergewöhnliche Karrieren zurück blicken: Paul Jones war Gründungsmitglied von Manfred Manns Band und erlebte den steilen Aufstieg dieser Band in den 60er Jahren mit und singt auf den großen Hits der Band.  Ab 1967  startet Jones seine Solokarierre  und macht als Theaterschauspieler Karriere.  Seine Radio Show auf BBC  ist schon lange legendär.  Zuletzt spielte Jones gemeinsam mit Eric Clapton beim legendären Auftritt von Joe Bonamassa in der Royal Albert Hall.
Tom McGuiness spielte zusammen mit Eric Burdon und war von 1965 bis 1969 ebenfalls bei  Manfred Mann, wo seine Gitarren-Arrangements viel zu dem Erfolg der Band beitrugen.  Mit der Band McGuiness-Flint landeter er in den frühen 70er einige große Hits.  Ihr „When I’m Dead And Gone“ wurde in Deutschland in der Version von Fury In The Slaughterhouse zu einem großen Hit.
Dave Kelly ist ein Urgestein der Londoner Clubszene und machte sich schon früh einen Namen als Folksänger und Gitarrist. In New York jammte er mit Muddy Waters und freundete sich mit Howlin Wolf und John Lee Hooker an und wurde von ihnen für ihre Tourbands engagiert.  Dave Kelly gilt als einer der besten Slide-Gitarristen Englands.
Gary Fletcher spielte in Kellys Band und wurde von Rory Gallagher und Glenn Cornick (Jethro Tull) gefördert. Als Songwriter und Session-Musiker war er in England hoch angesehen bevor er zur Blues-Band stieß.
Rob Townsend ersetzte 1982 Hughie Flint an den Drums.  In den 60ern war er mit Roger Chapman und Charlie Whitney bei Family aktiv und spielte später mit Duane Eddy, Memphis Slim und in der Band des Police-Gitarristen Andy Summers.
In den mittlerweile 25 Jahren ihres Bestehens hat The Blues Band in Clubs,  Konzerthallen und auf Festivals in der ganzen Welt ein Publikum begeistert,  das nicht selten drei Generationen umfasst.  Die fünf Briten haben bisher 17 Alben veröffentlicht und ihre Konzerte sind nach wie vor mitreißend.
Wir freuen darauf das es am 14. Mai im Piano heißt:
Boom Boom Out Go The Lights. Wir freuen uns auf die  Originale BLUES BAND!!!!
Paul Jones – harmonica, vocals
Dave Kelly – guitar, vocals
Tom McGuinness – guitar, vocals
Gary Fletcher – bass, vocals
Rob Townsend – drums
http://www.thebluesband.com