Henrik Freischlader präsentiert: KING MO

15.10.2011

Henrik Freischlader präsentiert: KING MO

Datum: 15.10.2011

Kategorie: Konzert

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    15.10.2011
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 19:00 Uhr
  • Tickets
    VVK: 14,00 € / AK: 18,00 €
  • n/a

Konzertinformation:

Nach Ansicht der Kritiker und des Publikums, sind KING MO derzeit wohl die heißeste Blues-Band in Holland, und das, obwohl die Band erst Ende 2008 gegründet wurde. Alle Mitglieder sind sozusagen „Veteranen“ diverser europäischen Blues-Festivals und spielte mit ihren früheren Bands auf so etablierten Großveranstaltungen wie North Sea Jazz Den Haag, Noorderslag BRBF Peer, Moulin Blues Ospel und in vielen Musikzentren wie Amsterdam Melkweg- und Forest National in Brüssel. Der junge Lefty-Gitarrist Sjors Nederlof ist zweifellos das Zentrum der Aufmerksamkeit in der Band, und sein einzigartiger Fender-Ton lässt niemanden unberührt. Er tourte ausgiebig mit der Band Coup de Grace & The Strikes, und arbeitete sowohl auf Tour und im Studio mit Tino Gonzales. Der Sänger Phil Singer Bee tourte mit Größen wie Noel Redding (Bassist bei Jimi Hendrix Experience), wie auch mit Jan Akkerman, Steve Lukather (Toto) und Ana Popovic. Mit seiner früheren Band „Phil Bee & The Buzztones“ spielte er wichtige Festivals und Spielstätten (siehe oben), sowie die Aufnahmen zu 2 CD’s auf der unabhängigen Inbetweens Label. Der Organist Colly Franssen und Bassist Jules van Bussel waren ebenfalls Mitglieder der Buzztones, und der Drummer Henk Punter hat sich seine Streifen verdient bei Aufnahmen mit Leuten wie Memo Gonzales, Monti Amunson, Lazy Lester, T-99, um nur einige zu nennen. Er ist ein Blues-Schlagzeuger mit Herz und Seele, zuständig für die fetten Grooves der Band.Die Musik von KING MO lässt sich am besten als beschrieben als „soulful blues with a rock-edge“ . Neben ihren eigenen Songs spielen King MO Arrangements von Freddie King und Ian Siegal, und seit Beginn des Jahres 2009 haben sie ale gorssen Festivals (Drijf – In-Giethoorn, Grolsch Bluesfest Enschede, Bluesnight Asten etc.) in ganz Holland als Headliner bestritten und die staunenden Zuschauer waren nicht unbedingt alle Blues-Fans.Die aktuelle CD “KING MO – Live at La Bonbonniere” wurde gerade von Lesern des meistgelesenen Blues-Magazins „Bluesforum“ in Holland und Belgien (www.bluesforum.nl) mit einem ‘Award’ als ‘Best CD of the Year 2009’ gewählt, und das immerhin vor Namen wie Eric Clapton, Joe Bonamassa, und Ian Siegal. – Kompliment !

http://www.youtube.com/watch?v=Lswz9zsmwQ4&feature=related