Josh Smith

23.11.2017

Josh Smith

Datum: 23.11.2017

Kategorie: Konzert

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    23.11.2017
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 20:00 Uhr
  • Tickets
    VVK: 18 € / AK: 23 €
  • kaufen

Konzertinformation:

SMITH KOMMT! Im November auf Tour durch Europa!

Mit seinem aktuellen Album „Over Your Head“, auf dem neben Joe Bonamassa und Kirk Fletcher („Fabulous Thunderbirds“) auch Grammy-Gewinner Charlie Musselwhite als Gastmusiker mitwirken, begeistert der in Los Angeles beheimatete Ausnahmegitarrist Josh Smith Fans und Musikmedien gleichermaßen.
Die überwältigende Resonanz auf das „überzeugendste Album seiner bisherigen Laufbahn“ (Rocks Magazin) sorgte zudem für überwiegend ausverkaufte Konzerte während seiner letzten Tournee im April/Mai 2016 durch Deutschland und Österreich.
Nach dem souligen Roots-Album “I’m Gonna Be Ready“ (2011) und der aufwendigen Blues/Soul-Produktion „Don’t Give Up On Me“ (2012) kehrte Josh Smith mit „Over Your Head“ zu den Ursprüngen seines gitarrenlastigen Bluesrocks zurück und liefert eine blitzsaubere, fantastisch klingende Produktion mit gradlinigen Strukturen, riff-betonten und selbst geschriebenen Songs in schlichter Trio-Instrumentierung.
Gitarre, Bass und Schlagzeug – nur wenig mehr als das braucht Smith auch bei seinen schweißtreibenden Live-Shows, die durchaus schon mal bis zu drei Stunden dauern. Und das, was er aus seiner Gitarre abfeuert, ist in jeder Hinsicht erstklassig. Dick, fett und mächtig rotzt er seine Riffs und Licks heraus, und singt mit aufgekratzter, angerauter Stimme seine selbst geschriebenen Tracks. Dabei liefert Smith gekonnt ein Programm mit einer beachtlichen musikalischen Bandbreite.
Nach einigen Konzerten zusammen mit Matt Schofield und Kirk Fletcher Anfang Oktober in Japan, ist Josh Smith im November 2016 mit seiner Band erneut für 20 Shows auf europäischen Bühnen zu Gast. Don’t miss!

„Mit seinem äußerstabenteuerlichen und trotzdem meldodisch-griffigen Spiel darf Smith einen Platz unter den größten BluesRock-
Gitarristen der Gegenwart beanspruchen .“
ROCKS MAGAZIN

Artikel weiterempfehlen: