KING KING

03.03.2016

KING KING

Datum: 03.03.2016

Kategorie: Konzert

Veranstalter: 3Dog-Entertainment oHG

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    03.03.2016
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 20:00 Uhr
  • Tickets
    VVK: 17,00 € / AK: 21,00 €

Konzertinformation:

Sieger „Beste Band“ und „Bestes Album“ bei den „British Blues Awards“ in 2012 und 2014!

Innerhalb von fünf Jahren haben sich King King als die „heißeste British Blues Rock Band“ etabliert.

Sie bringen eine besondere Interpretation des Blues/Rock ‒ scharf und modern ‒ und die Energie während ihrer Shows ist erstaunlich: Kraft, Professionalität und Leidenschaft ziehen das Publikum in ihren Bann!

Diese Art von Musik kann man auf einem 2015er Album kaum glaubwürdiger und besser hinbekommen. –ECLIPSED.de

Mit ihrem Alben „Take My Hand“ (2011) und „Standing In The Shadows“ (2013) haben sie viele Auszeichnungen erhalten, nicht zuletzt als „Beste Band“ (zum dritten Mal in Folge) bei den British Blues Awards 2014.

Medien‐Applaus ist immer willkommen, aber es ist vor allem das Publikum, das die Band nach vorne gebracht hat. Seit ihrem Live‐Debut am Monaghan Blues Festival im Jahr 2010 war klar, dass King King etwas Besonderes sind: ohne Frage eine der besten britischen Bands in der aktuellen Szene. Mit ihrem ausverkauften Auftritt bei WDR Rockpalast Crossroad Festival und gefeierten Tours verbreitete sich der Ruf ihrer elektrisierenden Live‐Shows auch in Deutschland.

Die Band um Frontmann Alan Nimmo rockte das Gewölbe von der Bühne bis in die hintersten Reihen. –SÜDWESTPRESSE

Mit im Gepäck: das dritte Album „Reaching For The Light“ ‐ ihr stärkstes und persönlichstes Album, aufgenommen in den Pausen zwischen den Touren, bündelt es alles von Hard Rock bis zu Gospel.

Reaching For The Light ist die Blues Rock-Platte des Jahres, garantiert! –CLASSIC ROCK.de

Die treibende Kraft hinter King King ist Alan Nimmo. Sein brillantes Gitarrenspiel verbindet er mit einer kraftvollen Stimme und hochklassigen Eigenkompositionen. Der virtuose Frontmann, der ein unglaubliches Charisma ausstrahlt, ist im schottischen Glasgow aufgewachsen. Musikgrößen wie Eric Clapton, Peter Green, Free, Stevie Ray Vaughan, Paul Rodgers zählen zu seinen Einflüssen.

Dass er sich mit den gefragtesten Talenten, die sich derzeit in der Szene befinden, umgibt machen Alan Nimmo und King King zu einer wirklich unwiderstehlichen Band. Dank ihrer wachsenden Fangemeinde und der fortsetzenden Flut von Auszeichnungen ist für King King auch in 2015 keine Verschnaufpause in Sicht.

Videos:

SoundCloud:

Artikel weiterempfehlen: