ROYAL SOUTHERN BROTHERHOOD

11.09.2014

ROYAL SOUTHERN BROTHERHOOD

Datum: 11.09.2014

Kategorie: Konzert

Veranstalter: 3Dog-Entertainment oHG

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    11.09.2014
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 20:00 Uhr
  • Tickets
    VVK: 20,00 € / AK: 25,00 €

Konzertinformation:

Royal Southern Brotherhood Fall Tour 2014

Die Brotherhood ist zurück. Manch einer wird vielleicht sagen, sie seien doch nie weggewesen. Doch zwei Jahre sind seit ihrem Debutalbum 2012 bereits vergangen, obwohl die genreübergreifenden Südstaaten-Stars kaum Zeit hatten Luft zu holen. Die Band machte eine grandiose Welttournee, die sie durch über zwanzig Länder führte. Das schon berühmte Songs From The Road–Album wurde aufgenommen. Cyril Neville, Devon Allman und Mike Zito fanden alle Zeit, um gefeierte Soloalben zu veröffentlichen. Jetzt sind sie zurück mit ihrem langersehnten zweiten Studioalbum HeartSoulBlood.

Alle fünf Mitglieder haben bereits eine beeindruckende eigene Karriere vorzuweisen, aber ihre gemeinsame Geschichte begann im Sommer 2010 in der erdrückenden Hitze New Orleans‘. Passenderweise ist das die Stadt, in der einst die Allman Brothers als Houseband des The Warehouse spielten, genauso wie sie die Heimat der Neville Brothers ist und heute als zentraler Treffpunkt für Cyril, Devon und Mike dient. Freundschaften entstanden und bald war die Rede von der Gründung einer neuen Soul/Blues/Rockband. Nach den ersten Jamsessions in einem abgelegenen Studio im Garden District konnte niemand mehr die guten Vibes zwischen den Künstlern leugnen.

Noch bevor sie überhaupt eine Note spielten, hatte die Royal Southern Brotherhood dank der berühmten Namen von Cyril und Devon unsere Aufmerksamkeit. Die Erwartungen waren groß, doch diese Band wollte durch ihr Talent und nicht durch ihre Familiengeschichte überzeugen. Dies gelang ihnen auch sofort im Mai 2012 mit ihrem ersten Album Royal Southern Brotherhood. Mit dem Produzenten Jim Gaines und den Aufnahmen aus den Dockside Studios in Louisiana, katapultierte dieses Album die Band sofort nach vorne und zeigte mehr als deutlich das Potential hinter diesem Line-up. Die Fans standen Schlange und die internationale Musikpresse überhäufte die Band mit großartigen Kritiken und Auszeichnungen (einschließlich eine Blues Music Awards-Nominierung in der Kategorie „Rock Blues Album“). Jetzt konnte es also so richtig losgehen.

Foto by Tom Dellinger Photography

Artikel weiterempfehlen: