THE STIFF play the Spliff Radio Show

09.03.2016

THE STIFF play the Spliff Radio Show  |  abgesagt

Datum: 09.03.2016

Kategorie: Konzert

Veranstalter: Musiktheater Piano

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    09.03.2016
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 20:00 Uhr
  • Tickets
    VVK: 17,00 € / AK: 22,00 €

Konzertinformation:

Was als Projekt gestartet ist und die umjubelten Uraufführungen in der Bonner Harmonie und im Trierer Ex-Haus erlebt hat, geht jetzt auf Tournee.
Wer kennt nicht die Band SPLIFF die aus der NINA HAGEN BAND hervorging.
Ihre erste Veröffentlichung war die LP: THE SPLIFF RADIO SHOW. Ein bis dahin einzigartiges Werk aus Rocktheater und ein mit Punkanleihen gespickter Powerpop, etwas ZAPPA, etwas TUBES und ein roter Faden.
Die damalige treibende Kraft war der berühmte Künstler und Fotograf JIM RAKETE. Er entdeckte und förderte nicht nur NINA HAGEN und ihre Band, aus der erst die SPLIFF RADIO SHOW und dann später SPLIFF entstand, sondern auch NENA und viele andere Künstler aus der Berliner Szene der achtziger Jahre.
Das viel umjubelte und einzigartige Werk der SPLIFF RADIO SHOW, welches den deutschen Schallplattenpreis erhielt, wurde nur wenige Male live aufgeführt. Unvergessen sind die Shows im damalig berühmten Kant Kino in Berlin und später in der mit 22.000 Besuchern ausverkauften Berliner Waldbühne.
Die hochkarätigen Musiker der Band STIFF, die alle in bekannten deutschen Bands und Studios beschäftigt sind, unter anderem bei GUILDO HORN´S ORTHOPÄDISCHE STRÜMPFE, haben sich nun diesem Werk angenommen und bringen es authentisch und punktgenau auf die Bühne.
Es fehlt nichts und es wird nichts hinzugefügt. Selbst das Bühnenbild und die Outfits der Musiker sind identisch, und die Geschichte der Show ist schnell erzählt. Es geht um nichts weniger als den Aufstieg und Fall eines Superstars namens Rocko J. Fonzo. Das immer wiederkehrende und immer aktuell bleibende Thema vieler Menschen im schnelllebigen Showgeschäft….das Streben nach Anerkennung und Berühmtheit….

Wir freuen, uns dieses einzigartige Stück deutsche Musikgeschichte live aufführen zu können.

Videos:

Artikel weiterempfehlen: