Till Hoheneder & The Slowhand All Stars

07.04.2018

Till Hoheneder & The Slowhand All Stars

Datum: 07.04.2018

Kategorie: Konzert

Veranstalter: 3Dog-Entertainment oHG

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    07.04.2018
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 20:30 Uhr
  • Tickets
    VVK: 15 € / AK: 19 €

Konzertinformation:

A Tribute to Dylan & Clapton & Special Guests: Central Park Band / Duo

Till Hoheneder hat in 30 Jahren Künstlerleben schon große Erfolge gefeiert: man denke nur an seine legendäre Zeit mit Till & Obel oder die Bestsellerbücher, die der dreifache Deutsche Comedy-Preisträger mit Atze Schröder, Horst Lichter und Gaby Köster geschrieben hat. Nun hat sich der Musiker Till Hoheneder einen lang gehegten Traum erfüllt: A TRIBUTE TO DYLAN & CLAPTON!
Lange vor dem Literatur-Nobelpreis für Bob Dylan hat Till angefangen, mit befreundeten Musikern für dieses Projekt zu proben. Bei den Sessions fiel auf, dass „Gitarren-Gott“ Eric Clapton sehr viele Dylan-Stücke gecovert hat. Also entschloss sich Hoheneder, beide Rockikonen unter einen Hut zu bringen. Das war die Geburtsstunde von: A TRIBUTE TO DYLAN & CLAPTON.
Damit musikalisch alles rund läuft, hat Till mit den „The Slowhand All Stars“ prominente Musiker an seiner Seite versammelt: der Gitarren-Virtuose Michael Dommers (Wallenstein, Peter Burschs Bröselmaschine) wird nicht umsonst „der deutsche Eric Clapton“ genannt. Sein Spiel ist genauso flüssig, eloquent und tief im Blues verwurzelt. Jürgen Friesenhahn (Rocktheater N8chtschicht) zählt zu den besten Trommlern Deutschlands und Peter Jureits (Grobschnitt, Conditors) wunderbares Akkordeon ist eine musikalische Offenbarung. Es schließt perfekt die Lücke, die durch Dylans nicht zu kopierende Mundharmonika entsteht. Stefan Lamberty an Piano & Hammondorgel sowie der Hammer Dirk Schulte am Bass sind ebenfalls exzellente Musiker, die schon seit Jahren mit Till gemeinsam auftreten.
Mit „A Tribute to Dylan & Clapton“ bringt Till Hohender die legendäre Musik von zwei großen Rocklegenden auf die Bühne: Ob Dylans Meisterwerke „Like a rolling stone“, Tangled up in blue“, „Maggie´s Farm“, „I shall be released“ oder Claptons Hits wie „Lay down Sally“, „I shot the sheriff“, „Sunshine of your love“ und „Cocaine“. Das ist beseelte Live-Musik vom Feinsten: musikalisch authentisch und ohne jeglichen Schnickschnack.
Den Auftritt am 7. April im Dortmunder Musiktheater Piano sollte allerdings kein Musikfreund verpassen, den Till Hoheneder hat ganz besondere Gäste eingeladen: Das Central Park Band / Duo spielen die schönsten Akustikhits von Paul Simon und Simon & Garfunkel. „Das passt wunderbar zu Dylan & Claptons Musik und wir schätzen die Kollegen schon sehr lange“, ist Gastgeber Hoheneder voll des Lobes. Zurecht: Absolut authentisch, virtuos und atmosphärisch lassen Dieter Nientiedt und Jörg Shorty Thimm ihre wunderbaren Harmoniegesänge zur Gitarre erklingen, dass selbst die Originale respektvoll ihren Hut ziehen.

Artikel weiterempfehlen: