Wishbone Ash – The Tough and Tender Tou...

14.01.2017

Wishbone Ash – The Tough and Tender Tour 2017  |  ausverkauft

Datum: 14.01.2017

Kategorie: Konzert

Veranstalter: 3Dog-Entertainment oHG

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    14.01.2017
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 19:00 Uhr
  • Tickets
    VVK: 27,00 € / AK: 34,00 €
  • n/a

Konzertinformation:

Wishbone Ash, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kehrt Anfang 2017 mit ihrer Tough and Tender Tour nach Europa zurück. Nach dem Auftakt in Deutschland wird die Band außerdem weitere Konzerte in Polen, der Schweiz und Österreich spielen.

Bei ihren Shows schlagen sie gekonnt die Brücke zwischen alten und neuen Songs und ziehen mit ihrem einzigartigen Sound sowohl langjährige, als auch neue Fans in ihren Bann.

Ihr letztes Album „Blue Horizon“ erschien 2014, hoch gelobt für die stilistische Vielfalt und energiereiche Performance.
Noch in diesem Jahr wird es neues Material von Wishbone Ash geben. Dafür war die Band um Andy Powell drei Tage in Paris und hat eine DVD aufgenommen. „Wir haben drei Nächte lange Material aufgezeichnet, einschließlich aktueller Versionen von einigen Klassikern, sowie einige tiefgründige Titel, die die Leute nicht unbedingt erwarten werden“, so Powell.

Erscheinen wird die DVD im Oktober, im selben Monat wie auch Powells Autobiographie „Eyes Wide Open: True Tales of a Wishbone Ash Warrior“. 1969 gegründet, wird Wishbone Ash von den beiden Lead Gitarristen Andy Powell und Muddy Manninen angeführt. Bassist Bob Skeat, der seit 18 Jahren Teil der Band ist, bestimmt mit Joe Crabtree an den Drums das Tempo.
Über die Jahre hinweg hat die Band sich in den verschiedensten Musikstilen ausprobiert, von Folk, Blues und Jazz bis hin zu pedal-to-the-metal Rock und Elektronik.
Doch egal, welcher Stil, Wishbone Ash‘s Markenzeichen ist und bleibt der unverwechselbare Sound der zwei Leadgitarren von dem Bands wie Thin Lizzy, Lynyrd Skynyrd, Iron Maiden und Opeth beeinflusst wurden.
Es gibt keine andere Rockband, die mehr aus dem „Twin-Guitar“ Konzept gemacht hat als The Ash. Ihre Road Warriors Tour sollte man sich nicht nur deshalb auf keinen Fall entgehen lassen.

Als Tour Support wird der kanadische Bluesmusiker Steve Hill zusammen mit Wishbone Ash auftreten.

“The one-man band style has made him the top star in the Canadian blues scene right now.” (Bob Mersereau, CBC)

Steve Hill kennt keine Grenzen. Die personifizierte Ein-Mann-Band spielt singend im Stehen Gitarre, während seine Füße Bass- und Snare Drum, Hi-Hats und alle anderen Percussion-Instrumente in Reichweite bedienen. Im Januar 2015 wurde Hill mit vier Maple Blues Awards ausgezeichnet: Electric Act of the Year, Recording/Producer of the Year sowie Entertainer of the Year. Zudem wurde sein Werk „Solo Recordings Volume 2“ mit dem JUNO Award für das beste Blues Album des Jahres belohnt (2015).

Im Laufe seiner Karriere hat Hill die Bühne mit einer Menge seiner musikalischen Vorbildern wie Ray Charles, BB King, ZZ Top, Jimmie Vaughan, Hubert Sumlin und vielen anderen geteilt. Nach neun vollendeten Alben hat er alles von Hard Rock, Country und Stoner Rock bis hin zu Folk erkundet. Eins ist dabei nie auf der Strecke geblieben: Seine erste Liebe, der Blues.

Videos:

SoundCloud:

Artikel weiterempfehlen: