WISHBONE ASH

24.02.2013

WISHBONE ASH

Datum: 24.02.2013

Kategorie: Konzert

Veranstalter: 3Dog-Entertainment oHG

Konzertdetails:

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43 Dortmund DE-NW 44388 DE
  • Datum
    24.02.2013
  • Einlass / Beginn
    19:00 Uhr / 19:00 Uhr
  • Tickets
    VVK: 25,00 € / AK: 30,00 €

Konzertinformation:

WISHBONE ASH befinden sich im 44. Bandjahr und sind kraftvoll, melodisch unddynamisch wie eh und je. Ihr charakteristischer Sound beeinflusste maßgeblich Bands wie Thin Lizzy, Iron Maiden und eine Menge weiterer junger Künstler. Nach wie vor spielen WISHBONE ASH unglaubliche 150 bis 200 Konzerte im Jahr, verteilt auf zwei Kontinente. Die tourerprobten Rocker Andy, Muddy, Bob und Joe präsentieren den Fans bei ihren legendären Live-Konzerten ein musikalisches Feuerwerk. Dieser Kult ist weltumspannend! Mit ihrem aktuellen Studioalbum „Elegant Stealth“ beweisen WISHBONE ASH, dass sie sich trotz ihrer Treue zu ihrem Twin-Guitar-Sound weiter entwickelt haben. Bassist und Bandveteran Bob Skeat, der seit 15 Jahren dabei ist, wirbelt mit dem finnischen Gitarrenmeister Muddy Manninen auf der neuen WISHBONE ASH CD um die Wette. Joe Crabtree, ein britischer Schlagzeuger vom neuen Schlag, der mit Pendragon und David Cross von King Crimson gespielt hat, setzt auf dieser Scheibe ganz besondere Akzente. Und natürlich Andy Powell, „Keeper of the light“ (Hüter des Lichts), präsentiert ein Song-Highlight nach dem anderen. Die Band zeigt auf herausragende Weise, dass sie für eine außergewöhnliche und lebendige Rockgeschichte steht. Der Pop-Rock–Song “Reason to Believe” weist radiofreundliche Stimmung auf. Wer etwas leichtere Atmosphäre bevorzugt, für den empfiehlt sich “Give it Up”. Außerdem zeigt die Band ihr musikalisches Können in Songs wie „Warm Tears“ und „Big Issues“, welche beide ganz besonders gut widerspiegeln, wie textende und spielende Einzelkönner auf diesem Album zu einer Einheit verschmelzen. Für diese CD gilt besonderer Dank an Don Airey von Deep Purple, der die Hammond B3 Orgel bei der Instrumentalnummer „Mud-slick“ spielte. “Here is beautifully crafted, dynamic, old-school rock music that honestly reflects age and celebrates life.”

http://www.youtube.com/watch?v=QkvcM0JadEY&feature=fvwrel

Artikel weiterempfehlen: